Quellen - Genealogie

Genealogie
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Copyright © 1964 - 2020
Genealogie
Familienstammkunde
Privacy Policy
Quellen
Meine Quellen
Von den zahlreichen Informationsquellen für die hier beschriebene Familienforschung sollen hier nur die wichtigsten genannt werden:
(Links öffnen sich im neuen Fenster)
- Familysearch der Mormonen:
- Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V.
- Das Ortsfamilienbuch Zetel,
Herausgeber: Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. (Deutsche Ortsfamilienbücher, Reihe C, Band 21  OGF Band 10)
- Das Ortsfamilienbuch Varel
  Herausgeber: Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. (Deutsches Ortsfamilienbuch, Reihe D, Band 1)
- Das Ortsfamilienbuch Jade
 Herausgeber: Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. (Deutsches Ortsfamilienbuch, Reihe C, Band 8)
- Das Ortsfamilienbuch Sande
 Herausgeber: Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. (Deutsches Ortsfamilienbuch, Band 02.024-CD OGF Band 17)
- Das Ortsfamilienbuch Schortens
 Herausgeber: Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde e.V. (Deutsches Ortsfamilienbuch, Band 02.024-CD OGF Band 20)
wie oben Link Ortsfamilienbücher
-> CD Ortsfamilienbuch Schortens
- Hobbie aus Zetel:
Dr. Dierk Hobbie hat mir ein Teil seiner Vorfahren als Gedcom zur Verfügung gestellt. Näheres zu seiner Ahnenforschung auf
- Verein für Computergenealogie
- Deutsche Auswanderer-Datenbank, Forschungsprojekt und Benutzerterminal im Historischen Museum, Bremerhaven
- OGF (Mitglieder-Stammbäume)
private Internetseite "Genealogische Notizen" von Anneliese Grosse
Handschriftlich erstellte Familienstammbäume
- Stammbaum "Huwe". Gabriele Ostrowski: in diesem Stammbaum ist u.a. der Zweig eines meiner Ur-, Ur-, Ur-, Ur-, Ur-, Ur-Großeltern vorhanden.
Das sind zu viele Ur? Genauer gesagt, sind es meine Obergroßeltern nach Kakule-Nummerierung # 786 & # 769

- Ahnenblatt Heinrich Hilbers:
einer meiner Onkel ist im Besitz eines Ahnen Blattes seiner Vorfahren. Diese Name habe ich in meiner Liste eingearbeitet

- Ahnenpaß Oskar Artur Mutzke:
Mein Opa Mütterlicherseits hatte einen Ahnenpaß, der jetzt in Besitz meines Onkels ist. In diesem sind detalliert seine Vorfahren aufgelistet
Programm
Ich nutze das folgende Programm
Programm Legacy
Familysearch
Wie unter "Verwandte Themen" aufgeführt, ist "Familysearch" für mich die wichtigste Quelle. Die gesammelten Daten übertrage ich in ein Ahnenforschungs-Programm "Lagacy" von Millennium. Dieses Programm hat eine Exportfunktion zum teilen der Informationen in FamilySearch
OGF
Ich bin Mitglied der Oldenburgischen Gesellschaft für Familienkunde e.V. ( www.familienkunde-oldenburg.de/aktuell/ ) und habe über deren Shop die oben erwähnten Ortsfamilienbücher auf CDs erworben. Aus diesen CDs beziehe ich die meisten Informationen.
OFB Zetel
Das Ortsfamilienbuch Zetel wurde von der OGF 2013 auf CD herausgegeben. Es wurde von Herrn Dr. Hartwig Meyer und seinem Team zusammengestellt. Es wurde hierfür viele Bände der in der Kirchengemeinde vorhandenen Kirchenbücher der Getauften, Getrauten und Verstorbenen verwendet. Die Familien aus Zetel mit Personen-/Heiratsdaten von vor 1706 sind überwiegend aus den Mannzahlregistern, Eindeichungslisten und den Höfelisten abgeleitet worden.
andere Seiten
- Das Geschichliche Orts-Verzeichnis des Verein für Computergenealogie

- Zeittafel der Internetseite Stadt Varel

- Gemeinde Zetel -> Unsere Gemeinde Geschichtliche Entwicklung
Zurück zum Seiteninhalt